Roof

ludgerus

Aktuelles

Berufsinformationsbörse

Kl. 9 und 10
Donnerstag, 20.09.2018


Berufsinformationsabend mit BBS-Lehrkräften

Montag, 03.12.2018
19.30 Uhr
für Kl. 9 und 10


Herbstferien

Montag, 01.10. - Freitag, 12.10.2018


Berufsinformationsbörse

Kl. 9 und 10
Donnerstag, 20.09.2018


Berufsinformationsabend mit BBS-Lehrkräften

Montag, 03.12.2018
19.30 Uhr
für Kl. 9 und 10


Herbstferien

Montag, 01.10. - Freitag, 12.10.2018


Berufsinformationsbörse

Kl. 9 und 10
Donnerstag, 20.09.2018


Berufsinformationsabend mit BBS-Lehrkräften

Montag, 03.12.2018
19.30 Uhr
für Kl. 9 und 10


Herbstferien

Montag, 01.10. - Freitag, 12.10.2018


Berufsinformationsbörse

Kl. 9 und 10
Donnerstag, 20.09.2018


Berufsinformationsabend mit BBS-Lehrkräften

Montag, 03.12.2018
19.30 Uhr
für Kl. 9 und 10


Herbstferien

Montag, 01.10. - Freitag, 12.10.2018


Berufsinformationsbörse

Kl. 9 und 10
Donnerstag, 20.09.2018


Berufsinformationsabend mit BBS-Lehrkräften

Montag, 03.12.2018
19.30 Uhr
für Kl. 9 und 10


Herbstferien

Montag, 01.10. - Freitag, 12.10.2018


Berufsinformationsbörse

Kl. 9 und 10
Donnerstag, 20.09.2018


Berufsinformationsabend mit BBS-Lehrkräften

Montag, 03.12.2018
19.30 Uhr
für Kl. 9 und 10


Herbstferien

Montag, 01.10. - Freitag, 12.10.2018


Berufsinformationsbörse

Kl. 9 und 10
Donnerstag, 20.09.2018


Berufsinformationsabend mit BBS-Lehrkräften

Montag, 03.12.2018
19.30 Uhr
für Kl. 9 und 10


Herbstferien

Montag, 01.10. - Freitag, 12.10.2018


Berufsinformationsbörse

Kl. 9 und 10
Donnerstag, 20.09.2018


Berufsinformationsabend mit BBS-Lehrkräften

Montag, 03.12.2018
19.30 Uhr
für Kl. 9 und 10


Herbstferien

Montag, 01.10. - Freitag, 12.10.2018


 

Landtagspräsident Bernd Busemann zu Gast

Die Beschulung von Kindern mit fehlenden Deutschkenntnissen stellt derzeit für die Schulen in der Region eine Herausforderung dar. Landtagspräsident Bernd Busemann (CDU) hat sich bei einem Besuch an der Ludgerusschule Rhede über die Praxis informiert.

Schwungvoll wirft Lehrer Andreas Krzewitza einem Schüler im Klassenraum einen Ball mit den Worten „Ich laufe“ zu. „Du läufst“, antwortet der 12-jährige nach kurzem Zögern, ehe er den Ball zurückwirft. „DaZ“-Unterricht steht auf dem Stundenplan, wobei die Abkürzung für „Deutsch als Zweitsprache“ steht. Dieser besondere Sprachunterricht richtet sich an Schüler, die weniger als zwei Jahre in Deutschland leben. Andreas Krzewitza unterrichtet derzeit an der Ludgerusschule Rhede in dieser Gruppe fünf Kinder, die zu den „Fortgeschrittenen“ zählen; in den anderen Kursen befinden sich Schüler, die erst seit wenigen Monaten in Rhede leben.

Wie in den anderen Schulen der Region hat es auch in Rhede eine große Zahl an Neuanmeldungen mit Kindern ohne Deutschkenntnisse gegeben, vor allem in der Grundschule. Steige die Zahl an nichtdeutschsprachigen Kindern pro Klasse, steige logischerweise auch der Grad der Herausforderung, so der Rektor. Die Schule müsse daher noch verstärkter Wege entwickeln, um allen Beteiligten – Schülern und Lehrkräften – gerecht zu werden. Daher setzen die Rheder ab dem zweiten Halbjahr noch verstärkter auf den Fremdsprachenunterricht, die Einbindung der Schülerschaft, die Vernetzung mit verschiedenen Fachkräften und schulische Projekte. In Sachen Integration gebe es derzeit keine Probleme: „Je jünger die Kinder sind, desto unbefangener gehen sie aufeinander zu“, hat Büning beobachtet.

Weiter informierte sich Busemann über aktuelle Projekte der Grund- und Oberschule. So stehen derzeit eine weitere Verzahnung der Kooperation mit Gemeinde und örtlicher Wirtschaft im Bereich Berufsorientierung an, ein gemeinsamer Austausch mit den niederländischen und polnischen Partnerschulen und eine Ausweitung der Arbeit im Technikhaus. Weiter habe die Schüler- und Elternbefragung im 6. Schuljahrgang zu Qualität und Arbeit in der Oberschule sehr gute Ergebnisse hervorgebracht.

2016-01-18 Landtagspräsident Bernd Busemann zu Gast

Foto: Von der Arbeit im „DaZ“-Unterricht überzeugten sich (von links) Schulleiter Otto Büning, Gemeindekämmerer Hermann-Josef Gerdes, Didaktische Leiterin Christina Vinke, Bürgermeister Gerd Conens, Landtagspräsident Bernd Busemann, Konrektorin Mechthild Folkerts und Kreistagsabgeordneter Gerhard Husmann.